Suche einschränken:
Zur Kasse

5 Ergebnisse.

Hinter dem Ladentisch

Spirig, Jolanda
Hinter dem Ladentisch
Die kleine Martha, geboren 1941, wächst zwischen Mutters Kolonialwarenladen und der Vatikanischen Botschaft in Bern auf. Der apostolische Garten ist ihr Paradies. Gepflegt wird er vom Gärtner-Chauffeur der Nuntiatur, ihrem Vater. Das ernsthafte Mädchen registriert, was andere übersehen. Sie stellt kritische Fragen und deckt Ungereimtheiten auf. «Das meinst du nur», heisst es oft, wenn sie über ihre Wahrnehmungen spricht. An den kirchlichen Ver...

CHF 29.00

Schürzennäherinnen

Spirig, Jolanda
Schürzennäherinnen
Das renommierte Schweizer Prêt-à-porter-Unternehmen Akris wurde 1922 in St. Gallen als Schürzenfabrik gegründet - von Alice Kriemler-Schoch (1896-1972). Vierzehn Tagebücher zeugen vom Alltag der engagierten Fabrikantin, die mitten in der Stadt Hühner hielt und kurz vor ihrem 63. Geburtstag die Fahrprüfung ablegte. Sie erweiterte das Unternehmen zur Kleiderfabrik, lotste es durch die Weltwirtschaftskrise und den Zweiten Weltkrieg - und verteidi...

CHF 32.00

Von Bubenhosen und Bildungsgutscheinen

Spirig, Jolanda
Von Bubenhosen und Bildungsgutscheinen
Bubenhosen nähen, Militärsocken stricken, vor der Schnapsgefahr warnen, Flick- und Kochkurse organisieren: Der 1929 gegründeten Frauenzentrale Appenzell Ausserrhoden standen die Frauenpflichten näher als die Frauenrechte. Noch ging die Liebe des Mannes durch den Magen, und dieser wollte auch in den Krisenjahren gefüllt sein. Im Zweiten Weltkrieg banden die Behörden die Frauenzentrale eng in die kriegswirtschaftliche Organisation ein. Besonders...

CHF 22.00

Sticken und beten

Spirig, Jolanda
Sticken und beten
Dieses Buch ist weit mehr als eine wechselvolle Firmengeschichte: Streng gehu¿tete Tagebu¿cher, Briefe und Familienfotos gewähren intime Einblicke ins Leben und Wirken der Stickereidynastie Jacob Rohner. Die Autorin schildert das katholische Milieu, die Überwachung der Arbeiterinnen in den «Mädchenheimen», die Einflu¿sse der Jesuiten und der Ritter vom Heiligen Grab zu Jerusalem. Die Leitlinien des päpstlichen Eliteordens dienten den Fabrikant...

CHF 38.00

Widerspenstig

Spirig, Jolanda
Widerspenstig
Bernadette G. wuchs als Pflegekind in einer frommen Familie auf. Sie sollte auf den rechten Weg gebracht werden, nicht der leiblichen Mutter nachschlagen, die als haltlose Psychopathin abgestempelt worden war. Bernadette hatte keine Chance. Mit zweifelhaften Gutachten holten Ärzte und Psychiater die 18-jährige Büroangestellte ein, warfen sie in den gleichen Topf wie die Mutter und drängten sie 1972 zu Abtreibung und Sterilisation. Zurück ins J...

CHF 19.80