Suche einschränken:
Zur Kasse

32 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Lesbos, la honte de l'Europe

Ziegler, Jean
Lesbos, la honte de l'Europe

Cette enquête, qui procède d'une mission officielle dans le cadre de l'ONU menée en 2019, est consacrée au centre d'accueil de réfugiés à Lesbos. Elle interroge le rôle de ces structures et montre les difficiles conditions de vie des migrants. L'auteur donne également la parole au responsable du camp, ainsi qu'aux militants des organisations humanitaires.

CHF 19.00

El odio a Occidente

Ziegler, Jean
El odio a Occidente

Una mirada a los orígenes de las desigualdades y al rechazo que ello genera hacia el primer mundo.
Para ser libres, los pueblos del sur necesitan recuperar su identidad y memoria. En este ensayo, Jean Ziegler repasa de norte a sur los problemas de desarrollo económico, los derechos humanos y las principales soluciones a los conflictos en el que es, probablemente, su mejor y más completo libro

CHF 27.50

Die Schande Europas

Ziegler, Jean / Kober, Hainer
Die Schande Europas
Die neue enragierte Streitschrift des bekannten Globalisierungskritikers! Als Vizepräsident des beratenden Ausschusses des UN-Menschenrechtsrats hat Jean Ziegler Ende Mai 2019 für einige Tage das Auffanglager Moria auf Lesbos besucht. In seinem neuen Buch schildert er anhand vieler, z.T. erschütternder Einzelfälle eingehend seine Begegnungen mit Flüchtlingen, mit NGO-Mitarbeitern und mit griechischen wie EU-Offiziellen. Er ist überzeugt, Zeuge...

CHF 21.90

Was ist so schlimm am Kapitalismus?

Ziegler, Jean / Kober, Hainer
Was ist so schlimm am Kapitalismus?
Eine ermutigende Streitschrift des bekannten Kapitalismus- und Globalisierungskritikers!Leben wir mit dem Kapitalismus in der besten aller Welten? Dass Jean Ziegler dieser Ansicht entschieden widerspricht, wissen seine Leser. Jetzt erklärt er seiner Enkeltochter Zohra und ihrer Generation, welchen unmenschlichen Preis wir für dieses System zahlen, warum es "radikal zerstört" werden muss und mit dem weltweiten Erstarken der Zivilgesellschaft ei...

CHF 21.90

Warum wir weiter kämpfen müssen

Ziegler, Jean / Kober, Hainer
Warum wir weiter kämpfen müssen
Ein Leben für Gerechtigkeit und FriedenIn diesem Buch wirft Jean Ziegler einen sehr persönlichen Blick auf die Kämpfe, die er zeit seines Lebens ausgetragen hat. Er berichtet von seiner stets vehementen Kritik an den Machenschaften des globalisierten Finanzkapitals und an den imperialen Strategien der Großmächte und erzählt von seinem Engagement für die Wahrung der Menschenrechte. Den Siegen im Kleinen stehen immer wieder Niederlagen im Großen...

CHF 21.90

La privatizzazione del mondo. Predoni, predatori e mercen...

Ziegler, Jean / Fiorini, M.
La privatizzazione del mondo. Predoni, predatori e mercenari del mercato globale
Ogni giorno decine di migliaia di persone muoiono di fame. Quasi sempre sono vittime dell'unico imperativo che i nuovi padroni del mondo - banchieri, speculatori di borsa, dirigenti di multinazionali - conoscono: il profitto senza regole. È una strage silenziosa che si consuma in un pianeta che potrebbe sostenere il doppio dell'attuale popolazione mondiale. Jean Ziegler mette a nudo i peccati della globalizzazione: le crisi economiche in Sudam...

CHF 21.90

Wie herrlich, Schweizer zu sein

Ziegler, Jean
Wie herrlich, Schweizer zu sein
Jean Ziegler ist ein Mensch, der sich nicht mit den Dingen abfinden will, die er für falsch erachtet. Ein Unbequemer, der in seinem leidenschaftlichem Engagement für die gerechte Sache nicht davor zurückschreckt, sich einflußreiche Feinde zu machen.Hier schreibt Jean Ziegler über Jean Ziegler: aus dem Leben eines Aufsässigen, der das gute Leben liebt, die Frauen und nicht zuletzt natürlich seine Heimat, die Schweiz.

CHF 17.90

Retournez les fusils!

Ziegler, Jean (CH)
Retournez les fusils!
Son camp, Jean Ziegler l'a choisi depuis longtemps. Son engagement est même l'oeuvre de toute une vie. A l'université de Genève d'abord, où il a formé des générations de sociologues à la pensée critique. A l'ONU ensuite, où il a travaillé sans relâche à l'éradication de la faim au nom de la dignité des peuples. Dans ses livres enfin, par lesquels il n'a cessé de dénoncer les mécanismes d'assujettissement des peuples du monde. A partir de ses e...

CHF 29.00

O ódio ao acidente

Ziegler, Jean (CH)
O ódio ao acidente
Autor distinguido com o Prémio Literário de Direitos Humanos atribuído pela ONG Nouveaux Droits de L’Homme Aonde quer que se deslocasse, no exercício das suas funções internacionais, Jean Ziegler constatou a hostilidade que os povos do Sul manifestavam em relação ao Ocidente, o que inviabilizava por vezes a adoção de certas medidas de auxílio aos que dele mais precisavam. - Como convencer o novo capitalismo globalizado a deixar de sujeitar o...

CHF 38.00

Destruction Massive

Ziegler, Jean (CH)
Destruction Massive
Toutes les cinq secondes un enfant de moins de dix ans meurt de faim, tandis que des dizaines de millions d’autres, et leurs parents avec eux, souffrent de la sous-alimentation et de ses terribles séquelles physiques et psychologiques. Et pourtant, les experts le savent bien, l’agriculture mondiale d’aujourd’hui serait en mesure de nourrir 12 milliards d’êtres humains, soit près du double de la population mondiale. Nulle fatalité, donc, à cet...

CHF 29.90

Chemins d'espérance : Ces combats gagnés, parfois perdus ...

Ziegler, Jean (CH)
Chemins d'espérance : Ces combats gagnés, parfois perdus mais que nous remporterons ensemble
Depuis quinze ans, Jean Ziegler consacre toutes ses forces au combat en faveur des damnés de la terre au sein de l'Organisation des Nations unies. Successivement Rapporteur spécial pour le droit à l'alimentation, puis vice-président du Comité consultatif du Conseil des droits de l'homme, il n'a cessé de se battre, dans le cadre de ses nombreuses missions, contre la faim et la malnutrition, en faveur des droits de l'homme et de la paix. Combats...

CHF 27.00

Der schmale Grat der Hoffnung

Ziegler, Jean / Kober, Hainer
Der schmale Grat der Hoffnung
Seit vielen Jahren setzt sich Jean Ziegler im Auftrag der Vereinten Nationen mit all seinen Kräften für die Menschen ein, die Frantz Fanon die Verdammten der Erde genannt hat. Zunächst als UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, dann als Vize-Präsident des Beratenden Ausschusses des Menschenrechtsrats kämpft er gegen Hunger und Unterernährung, für Menschenrechte, für Frieden. Von diesen Kämpfen, seinen Erfolgen - aber auch den Nie...

CHF 28.90

Ändere die Welt!

Ziegler, Jean / Schäfer, Ursel
Ändere die Welt!
»Ändere die Welt - sie braucht es«, fordert Bertolt Brecht. Heute besitzen 50 Einzelpersonen so viel wie die abgehängte Hälfte der Menschheit. Wollen wir in einer solchen Welt wirklich leben und die kannibalische Weltordnung weiterhin ertragen, in der die Oligarchen des globalisierten Finanzkapitals über Hunderte von Millionen im Elend lebender Menschen herrschen? Oder nicht doch besser eine planetarische Zivilgesellschaft erkämpfen, in der di...

CHF 14.50

Der Hass auf den Westen

Ziegler, Jean / Kober, Hainer
Der Hass auf den Westen
Ausgezeichnet mit dem "Literaturpreis für Menschenrechte" 2008Auf dem Nährboden gegenseitigen Unverständnisses und in dem Bewusstsein jahrhundertelanger Verachtung und Unterdrückung wächst der Hass der Armen und Entrechteten auf den Westen - mit weitreichenden Folgen für die globale Friedenspolitik. Auf seiner Suche nach Antworten nimmt Jean Ziegler seine Leser mit auf eine lange Reise, die von den internationalen Konferenzsälen in New York un...

CHF 14.50

Das Gold von Maniema

Ziegler, Jean / Laak, Hanna van
Das Gold von Maniema
Am Morgen nach der Ermordung von Patrice Lumumba erheben sich die Völker an den Hängen der Vulkane und an den Ufern der großen Seen, in den Savannen, Dschungeln und Sümpfen des Kongo, attackieren die von den weißen Söldnern Oberst Cermiers unterstützte Obrigkeit und bedrohen die Minen von Maniema, wo die phantastischsten Gold-, Diamanten- und Uranschätze der Welt liegen. Zwei Männer geben diesen chaotischen Rebellionen Einheit, Ziel und Kraft ...

CHF 16.90