Suche einschränken:
Zur Kasse

1484 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Entgeltliche Unternehmensnachfolge von KMU

Meier-Mazzucato, Giorgio
Entgeltliche Unternehmensnachfolge von KMU
Die 2. Auflage der aus im Jahr 2009 veröffentlichen Arbeit ist aktualisiert und ergänzt worden. Zwischenzeitlich haben rechtliche und ökonomische Entwicklungen stattgefunden die nun aufgenommen und erörtert werden. Unverändert zur 1. Auflage machen die KMU gut 99 % aller Unternehmen aus. Jährlich ergeben sich rund 15'000 bis 20'000 Nachfolgefälle. Zielsetzung dieses Werks ist, die entgeltliche Unternehmens­nachfolge von KMU mit Schwerpunkt s...

CHF 139.00

Die juristischen Personen. Die Stiftungen. Art. 80-89c ZGB

Riemer, Hans Michael
Die juristischen Personen. Die Stiftungen. Art. 80-89c ZGB
In den 45 Jahren seit dem Erscheinen der Vorauflage dieses Kommentars hat der Stiftungsplatz Schweiz stark an Bedeutung gewonnen. In der gleichen Zeit hat die schweizerische Stiftungslandschaft in rechtlicher Hinsicht zahlreiche Änderungen und Ergänzungen erfahren, und zwar auf allen Ebenen (Gesetzgebung, Rechtsprechung, Literatur). Ihnen war umfassend Rechnung zu tragen, was eine starke Überarbeitung und Erweiterung des bisherigen Inhaltes er...

CHF 418.00

Grundlagen der Konzernbesteuerung im schweizerischen Steu...

Regli, Florian
Grundlagen der Konzernbesteuerung im schweizerischen Steuerrecht
Die Besteuerung der Konzerne nach der geltenden Ordnung ist zunächst Thema dieses Buches, bevor die Grundlagen der Konzernbesteuerung im schweizerischen Steuerrecht untersucht werden. Eine fundierte Analyse der Mängel bei der Besteuerung der Konzerne bildet den Ausgangspunkt für die Betrachtung der geltenden Ordnung sowie verfassungsrechtliche Überlegungen. Der Autor hat dabei eine gleichheitsrechtlich differenzierte Besteuerung der konzernie...

CHF 156.00

Zweitwohnungsgesetz (ZWG)- unter Einbezug der Zweitwohnun...

Wolf, Stephan / Pfammatter, Aron
Zweitwohnungsgesetz (ZWG)- unter Einbezug der Zweitwohnungsverordnung (ZWV)
Das vorliegende Werk enthält die erste umfassende Darstellung des schweizerischen Zweitwohnungsrechts, welche in der 2. Auflage auf den neuesten Stand gebracht wird. Im Anschluss an eine ausführliche Einleitung folgt die detaillierte Kommentierung der Artikel des Zweitwohnungsgesetzes und der jeweils zugehörigen Verordnungsbestimmungen. Der vorliegende Kommentar, verfasst von ausgewiesenen Experten aus Praxis und Wissenschaft, ist von hoher Ak...

CHF 180.00

Schneller Weg zum Recht

Bachofner, Eva / Bähler, Daniel / Eichel, Florian / Güngerich, Andreas / Huber-Lehmann, Melanie / Eichel, Florian / Hurni, Christoph / Markus, Alexander R.
Schneller Weg zum Recht
Doppelt gibt, wer schnell gibt. Wie kommen Kläger rasch zu ihrem Recht, ohne auf den ordentlichen oder vereinfachten Prozess angewiesen zu sein? Dieser Frage geht der vorliegende Tagungsband nach, in welchem die überarbeiteten Beiträge der CIVPRO-Veranstaltung vom 4. September 2020 wiedergegeben werden. Der Tagungsband beleuchtet die Besonderheiten des summarischen Verfahrens sowie einige wichtige Anwendungen wie den Rechtsschutz in klaren Fäl...

CHF 60.00

Was bleibt - was geht

Gisler, Peter
Was bleibt - was geht
Als Säugling wird er mit Kinderlähmung angesteckt, später als Hinkebein von anderen Kindern verlacht. Das Gehen fällt ihm schwer, aber kaum einer steigt so flink auf Bäume, fängt so geschickt Forellen mit blossen Händen wie er. Dann stirbt der Vater an Krebs. Wie seine beiden älteren Brüder wird Fredi verdingt. Als Achtzehnjähriger versorgt man ihn in einer Arbeitsanstalt für Gebrechliche, wo er Bürstenmacher werden soll. Aufmüpfig wie er ist,...

CHF 34.00

Das Freihaltebedürfnis im schweizerischen Markenrecht

Schäffler, Andrea / Rehbinder, Manfred / Hilty, Reto M. / Rigamonti, Cyrill P.
Das Freihaltebedürfnis im schweizerischen Markenrecht
WingTsun" und "Rapunzel" - die Gemeinsamkeit dieser Zeichen ist nicht offensichtlich, liegt jedoch im Freihaltebedürfnis, das beiden als Begründung im Rahmen des Ausschlussgrunds des Gemeinguts zugrunde gelegt wird. Es ist heute die weitverbreitete Praxis, den Schutzausschluss von Zeichen des Gemeinguts entweder mit deren fehlenden Unterscheidungskraft und/oder mit einem Freihaltebedürfnis zu begründen. Während sich die fehlende Unterscheidung...

CHF 98.00