Suche einschränken:
Zur Kasse

Fast hell

Osang, Alexander

Fast hell

Alles ist genauso passiert, soweit ich mich erinnere ...Ihre Wege kreuzen sich schon, laufen nebeneinander, lange, bevor Alexander Osang beschließt, Uwes Geschichte aufzuschreiben. Und mit ihm aufbricht auf einem Schiff in die Vergangenheit. Die weißen Nächte über der Ostsee - sie sind fast hell, verheißungsvoll und trügerisch, so wie die Nachwendejahre, die beide geprägt haben. Doch während Uwe der Unbestimmte, Flirrende bleibt, während sich seine Geschichte im vagen Licht der Sommernächte auflöst, beginnt für Alexander Osang eine Reise zu sich selbst, getrieben von der Frage, wie er zu dem wurde, der er ist. Eindringlich und mit staunendem Blick erzählt er von den Zeiten des Umbruchs und davon, wie sich das Leben in der Erinnerung zu einer Erzählung verdichtet, bei der die Wahrheit vielleicht die geringste Rolle spielt.

CHF 30.90

Lieferbar

ISBN 9783351038588
Sprache ger
Cover BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / Personal Memoirs, BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / Editors, Journalists, Publishers, BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / General, Autobiography: literary, Deutsche Literatur, Alexander Osang, Wende in der DDR, Ostsee, Petersburg, Tel Aviv, Journalismus, Berlin, Lebensentwürfe, St. Petersburg, New York City, Ostberlin, Reise, Alltagsreportagen, Freundschaft, Brandenburg, Ostseeküste und -inseln, Ostdeutschland, Zeitliche Qualifier, Fester Einband
Verlag Aufbau Verlag
Jahr 2021

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.