Suche einschränken:
Zur Kasse

Der seltsame Fremde

Haller, Christian

Der seltsame Fremde

Manchmal sind wir uns selbst am meisten fremd.
Clemens Lang ist ein anspruchsvoller Fotograf. Der genaue Blick für die Strudel und Untiefen der Welt ist seine Stärke. Und doch ist er sich selbst am meisten fremd. Das jedenfalls beginnt er zu begreifen, als er sich auf die Reise zu einer bedeutenden Tagung in einer weit entfernten Metropole begibt. Als der Fotograf Clemens Lang eine unerwartete Einladung zu einer Tagung irgendwo im Orient erhält, fühlt er sich enorm geehrt. Doch was ihm zunächst als verlockender Ausbruch aus dem Alltag erschien, entpuppt sich als Albtraum.

CHF 15.50

Lieferbar

ISBN 9783442748532
Cover Schweizer SchriftstellerInnen, Werke (div.), Swissness, Roman, Gegenwartsliteratur, Schweiz, Identität, Alltag, Innenleben, derFremde, Gesellschaft, Asien, Asien, eintauchen, Reise, Alptraum, Manipulation, Wahrnehmung, Wirklichkeit, Asien, eintauchen, Roman, Kartonierter Einband (Kt)
Sprache ger
Jahr 20150309
Verlag BTB Tb.

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.