Suche einschränken:
Zur Kasse

Donnerstag, 26. Oktober, 19.30h: Daniel de Roulet stellt sein Werk "Zehn unbekümmerte Anarchistinnen" vor. Basierend auf historischen Dokumenten beschreibt de Roulet das Schicksal von zehn Anarchistinnen, die sich aus Saint-Imier im Berner Jura auf den Weg nach Südamerika machen, um dort ein Leben ausserhalb der Zwänge ihrer engen Heimat zu führen. Der Autor liest Passagen auf Französisch und Deutsch vor. Reservieren Sie bitte hier