Suche einschränken:
Zur Kasse

24 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte

Illies, Florian
1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte
Neue, aberwitzige Erzählungen aus einem Jahr außer Rand und Band, die genau da weitermachen, wo »1913. Der Sommer des Jahrhunderts« aufhört. Florian Illies erzählt mit Poesie, Witz und sprachlicher Eleganz von seinen neuen Funden aus dem letzten Jahr vor dem Ersten Weltkrieg: Hermann Hesse flieht auf Skiern aus seiner Ehe, Marcel Proust besticht seine Kritiker mit Gebäck, Giacomo Puccini hat keine Lust mehr auf ein Duell - und Rilke hat natürl...

CHF 17.90

Liebe in Zeiten des Hasses

Illies, Florian
Liebe in Zeiten des Hasses
In einem virtuosen Epochengemälde erweckt Florian Illies die dreißiger Jahre, dieses Jahrzehnt berstender politischer und kultureller Spannungen, zum Leben. Als Jean-Paul Sartre mit Simone de Beauvoir im Kranzler-Eck in Berlin Käsekuchen isst, Henry Miller und Anaïs Nin wilde Nächte in Paris und Stille Tage in Clichy erleben, F. Scott Fitzgerald, Ernest Hemingway und Frida Kahlo sich in New York in leidenschaftliche Affären stürzen, fliehen Be...

CHF 33.90

Liebe in Zeiten des Hasses

Illies, Florian / Schad, Stephan
Liebe in Zeiten des Hasses
Als Jean-Paul Sartre mit Simone de Beauvoir im Kranzler-Eck in Berlin Käsekuchen isst, Henry Miller und Anaïs Nin wilde Nächte in Paris erleben, F. Scott Fitzgerald und Frida Kahlo sich in leidenschaftliche Affären stürzen, fliehen Bertolt Brecht und Helene Weigel ins Exil. Genau das ist die Zeit, in der die Nazis die Macht in Deutschland ergreifen, Bücher verbrennen und die Gewalt gegen die Juden beginnt. 1933 enden die »Goldenen Zwanziger« ...

CHF 35.90

1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte

Illies, Florian
1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte
»Ich habe das neue >1913< in einer einzigen Nacht durchgelesen. Es ist phantastisch, so reich, ein großes Geschenk.« Ferdinand von Schirach Sie hätten sich gewünscht, dass das Buch »1913« von Florian Illies noch lange nicht zu Ende ist? Dem Autor ging es genauso. Seit Jahren hat er nach neuen aufregenden Geschichten aus diesem unglaublichen Jahr gesucht - und sie gefunden. So gibt es jetzt 271 neue Seiten mit vielen hundert weiteren aberwit...

CHF 17.90

L'invenzione delle nuvole. Lettera d'amore sull'arte e la...

Illies, Florian / Pugliano, M. / Sciarra, E. / Tortelli, V.
L'invenzione delle nuvole. Lettera d'amore sull'arte e la poesia
Perché la ricerca pittorica sul mutevole profilo delle nuvole può considerarsi un capitolo a sé nella storia culturale del XIX secolo? Partendo dall'Ottocento di Caspar David Friedrich, Florian Illies ci accompagna attraverso due secoli d'arte e letteratura, passando per l'espressionismo di Gottfried Benn, la tragedia della prima guerra mondiale interpretata da Georg Trakl e la pop art di Andy Warhol. Ad affascinarlo non sono solo le vite degl...

CHF 35.90

1913. L'anno prima della tempesta

Illies, Florian / Pugliano, M. / Tortelli, V.
1913. L'anno prima della tempesta
Il 1913 è l'anno chiave del Novecento, l'anno che avrebbe plasmato tutto un secolo. A dispetto dell'incombente tragedia - lo scoppio della prima guerra mondiale -, cento anni fa si manifestarono un fermento e una fecondità di opere e di talenti senza pari. Mentre Franz Kafka arriva quasi a impazzire d'amore, Ernst Ludwig Kirchner disegna le cocotte di Potsdamer Platz, Virginia Woolf ha pronto il suo primo libro mentre Robert Musil consulta un ...

CHF 18.90

1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte. Die Fortse...

Illies, Florian / Noethen, Ulrich
1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte. Die Fortsetzung des Bestsellers 1913
Sie hätten sich gewünscht, dass das Buch »1913« von Florian Illies noch lange nicht zu Ende ist? Seien Sie beruhigt: Dem Autor ging es genauso. In den sechs Jahren seit dem Erscheinen seines Bestsellers hat er immer weiter nach neuen Geschichten aus diesem unglaublichen Jahr gesucht - und sie gefunden. Illies erzählt mit Poesie, Witz und sprachlicher Eleganz von seinen neuen Funden: wie Hermann Hesse auf Skiern aus seiner Ehe flieht, Marcel Pr...

CHF 28.90

1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte

Illies, Florian
1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte
»Ich habe das neue >1913< in einer einzigen Nacht durchgelesen. Es ist phantastisch, so reich, ein großes Geschenk.« Ferdinand von Schirach Sie hätten sich gewünscht, dass das Buch >1913< von Florian Illies noch lange nicht zu Ende ist? Dem Autor ging es genauso. Seit Jahren hat er nach neuen aufregenden Geschichten aus diesem unglaublichen Jahr gesucht - und sie gefunden. So gibt es jetzt 271 neue Seiten mit vielen hundert weiteren aberwitzig...

CHF 28.90

1913

Illies, Florian / Kanon, Jan Bert
1913
1913 vormde het laatste gloriejaar van Europa voordat de oude wereldorde instortte. In 1913 werden in de literatuur, de kunst en de muziek de extremen opgezocht alsof er geen morgen was. Proust zoekt naar de verloren tijd, Malevitsj schildert een vierkant, Stravinsky brengt een lenteoffer. Florian Illies heeft een adembenemend panorama geschreven van een sleuteljaar in de Europese cultuur.

CHF 18.50

1913. L'anno prima della tempesta

Illies, Florian / Pugliano, M. / Tortelli, V.
1913. L'anno prima della tempesta
Il 1913 è l'anno chiave del ventesimo secolo, dove nulla sembra impossibile, l'anno in cui ha inizio il nostro presente. Tanto la letteratura quanto l'arte e la musica sono ancora estranee alla perdita dell'innocenza che l'umanità avrebbe sperimentato di lì a poco, con lo scoppio della prima guerra mondiale. In questo affresco, Florian Illies rende vivo un anno che racchiude in sé un momento di massima fioritura e il preludio dell'abisso. Così...

CHF 23.90

Gerade war der Himmel noch blau. Texte zur Kunst

Illies, Florian / Noethen, Ulrich
Gerade war der Himmel noch blau. Texte zur Kunst
Begeistert und begeisternd wie kaum ein anderer schreibt Florian Illies über Kunst und Literatur. Dabei faszinieren ihn vor allem die Künstler und ihre Werke selbst, unter seinem Blick entstehen bewegte Bilder in Farbe, werden aus historischen Figuren leidenschaftlich liebende und lebende Menschen. In seinen Texten aus 25 Jahren porträtiert Illies seine persönlichen Helden von Gottfried Benn über Harry Graf Kessler bis hin zu Andy Warhol. Er e...

CHF 28.90

Gerade war der Himmel noch blau

Illies, Florian
Gerade war der Himmel noch blau
Der Kunsthistoriker und vielfache Bestseller-Autor Florian Illies schreibt begeistert und begeisternd wie kaum jemand anderes über Kunst. Sein neues Buch »Gerade war der Himmel noch blau. Texte zur Kunst« versammelt seine zentralen Texte zu Kunst und Literatur aus 25 Jahren. Florian Illies porträtiert seine persönlichen Helden von Max Friedlaender über Gottfried Benn und Harry Graf Kessler bis hin zu Andy Warhol. Und er erkundet, warum die bes...

CHF 35.90

1913, het laatste gouden jaar van de twintigste eeuw

Illies, Florian / Kanon, Jan Bert
1913, het laatste gouden jaar van de twintigste eeuw
1913 vormde het laatste gloriejaar van Europa voordat de oude wereldorde instortte. In 1913 werden in de literatuur, de kunst en de muziek de extremen opgezocht alsof er geen morgen was. Proust zoekt naar de verloren tijd, Malevitsj schildert een vierkant, Stravinsky brengt een lenteoffer. Florian Illies heeft een adembenemend panorama geschreven van een sleuteljaar in de Europese cultuur.

CHF 27.90

1913

Illies, Florian
1913
Die Geschichte eines ungeheuren Jahres - der internationale Bestseller jetzt im handlichen Taschenformat! »Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen - Illies' Geschichten sind einfach großartig.« Ferdinand von Schirach Florian Illies entfaltet virtuos ein historisches Panorama des Jahres, in dem unsere Gegenwart begann: 1913. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen. Zwischen Paris und Moskau, zwisch...

CHF 17.90

1913

Illies, Florian
1913
A witty yet moving narrative worked up from sketched biographical fragments, 1913 is an intimate vision of a world that is about to change forever. The stuffy conventions of the nineteenth century are receding into the past, and 1913 heralds a new age of unlimited possibility. Kafka falls in love, Louis Armstrong learns to play the trumpet, a young seamstress called Coco Chanel opens her first boutique, Charlie Chaplin signs his first movie co...

CHF 17.90

1913

Illies, Florian
1913
Die Geschichte eines ungeheuren Jahres - der internationale Bestseller jetzt als hochwertiges Taschenbuch! »Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen - Illies' Geschichten sind einfach großartig.« Ferdinand von Schirach Florian Illies entfaltet virtuos ein historisches Panorama. 1913: Es ist das eine Jahr, in dem unsere Gegenwart begann. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen. Zwischen Paris und Mo...

CHF 17.90

1913, un año hace cien años

Illies, Florian / Aguiriano, Paula / Díez Pérez, María José
1913, un año hace cien años
Los primeros años del siglo XX fueron un período especialmente fructífero para la creatividad humana. Europa era un hervidero de nuevas ideas y tendencias que surgían por doquier. Política, ciencia, música, pintura, arquitectura, literatura: en todos los campos se ponían en entredicho los valores tradicionales, y el sentimiento general era de cambio y revolución, un tiempo en el que todo parecía posible. En este original relato, el historiador...

CHF 40.90

Generation Golf

Illies, Florian
Generation Golf
Mir geht es gut. Ich sitze in der warmen Badewanne, und zwischen meinen Knien schwimmt das braune Seer¿erschiff von Playmobil. Nachher schaue ich ¿Wetten, da¿...?¿ mit Frank Elstner, dazu gibt es Erdnu¿lips. Niemals wieder hatte ich in sp¿ren Jahren solch ein sicheres Gef¿hl, zu einem bestimmten Zeitpunkt genau das Richtige zu tun. ¿Dieses Buch ist wahr.¿ Schlitzer Bote ¿Illies ist ein Erinnerungsjunkie und Geschichtsverdreher.¿ Welt am ...

CHF 17.90

1913

Illies, Florian / Schad, Stephan
1913
1913 ist das Jahr, in dem unsere Gegenwart beginnt. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen. Proust sucht nach der verlorenen Zeit, Benn liebt Lasker-Schüler, Rilke trinkt mit Freud, Strawinsky feiert das Frühlingsopfer - und in München stellt ein österreichischer Postkartenmaler namens Adolf Hitler seine Werke aus. Anfang und Ende, Triumph und Melancholie - alles verschmilzt, alles wird Kunst. Virt...

CHF 28.90